XOn Software

ADO


Datenbank mit OLE-DB

ADODB ("ActiveX Data Objects Databases", kurz ADO) ist der "Nachfolger" von DAO. DAO ist eigentlich "nur" für den Einsatz mit Jet-Datenbanken wie Access oder Excel konzipiert. Andere Datenbanken "müssen" über ODBC angebunden werden, was umständlicher bzw. langsamer geht. ADO aber stützt sich auf die OLEDB-Treiber welche die ODBC-Treiber mehr und mehr ablösen.
ADO Example 2 Get Tables
OLEDB bietet eine höhere Performance und oft auch mehr Möglichkeiten für den Entwickler. Über ADO lassen sich fast alle geläufigen Datenbanken zugreifen, egal ob Access, SQL-Server, Oracle, Informix und viele andere. Auch ODBC-Verbindungen lassen sich problemlos verwenden, sind aber durch OLEDB eigentlich überflüssig.

Features

  • Zugriff auf Datenbanken über die OLE-DB-Provider (MS-Access) wird mitinstalliert)
  • OLE-DB-Provider nativ (schnell!) für SQL-Server, Oracle, mySQL etc verfuegbar
  • "Kompatibel" mit dem "Database Connectivity Toolset" von NI. Der zugrundeliegende Mechanismus ist derselbe, nur erlaubt unser Toolkit umfangreichere Datenbank-Manipulationen

Copyright © 2020 XOn Software GmbH

XOn, Produkte, Software, ADO

ADO